deutschkreutzer weinmanufaktur

taste. feel. celebrate.


Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online Shop mit Kundeninformationen

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

1. Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
4. Preise und Versandkosten
5. Versand
6. Zahlungsmodalitäten
7. Eigentumsvorbehalt
8. Widerrufsrecht
9. Hinweise zum Ausschluss des Widerrufsrechts
10. Rücksendungen
11. Speicherung des Vertragstextes
12. Datenschutz
13. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache
14. Alkoholische Getränke
15. Salvatorische Klausel

1. Geltungsbereich

1.1. Diese AGBs gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch den Onlineshop der Deutschkreutzer Weinmanufaktur GmbH (im Folgenden “DWM”) an Verbraucher gemäß § 1 KSchG (Konsumentenschutzgesetz) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2. Sie erreichen die DWM für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00 Uhr bis 16:00 unter der Telefonnummer +43 664 918 1978 sowie per E-Mail unter kontakt@deutschkreutzerwein.at.
1.3. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Mit dem Anklicken der Checkbox im Warenkorb vor Abgabe der Bestellung “Bedingungen gelesen und zur Kenntnis genommen: Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB)”, erklärt sich der Käufer mit diesen AGBs einverstanden und an sie gebunden.
1.4. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die DWM stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
1.5. Erfüllungsort: Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus den Geschäften zwischen den Vertragspartnern ist Deutschkreutz.
1.6. Gefahrenübergang: Das Risiko für Verlust oder Beschädigung der Waren beim Versendungskauf geht erst mit Eintreffen der Ware auf den Verbraucher über.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Einladung zur Angebotslegung dar.
2.2. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.
2.3. Eine Mindestbestellmenge existiert nicht. Bei der Bestellung einer geringeren Flaschenanzahl als 6 (Flaschengröße 0,75l) müssen dennoch die Versandspesen für einen Karton (6 x 0,75l) verrechnet werden. Es ist daher ratsam, mindestens 6 x 0,75l Flaschen zu bestellen (Hinweis: die Weinsorten können auch gemischt werden) bzw. ein Vielfaches von 6. Großflaschen sind auf Anfrage.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1. Der Verbraucher kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln.
3.2. Anschließend kann der Verbraucher innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss der Angebotslegung schreiten.
3.3. Über die Schaltfläche [Kaufen] gibt der Verbraucher ein verbindliches Angebot zum Kauf der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn die DWM das Angebot des Verbrauchers durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail nach dem Erhalt des Angebots annimmt. Bis dahin hat die DWM das Recht, die Annahme des Angebots abzulehnen. Dies gilt auch für den Fall der Nichtverfügbarkeit der Ware.

4. Preise und Versandkosten

4.1. Sämtliche Preisangaben sind in EURO und beziehen sich auf Preise für Endverbraucher, inkl. sämtlicher inländischer Steuern und Abgaben. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.
4.2. Versandeinheit: Es kommen Versandkartons mit einem Fassungsvermögen von 6 x 0,75l Flaschen zum Einsatz. Optimalerweise bestellt der Käufer 6 x 0,75l Flaschen oder ein Vielfaches davon. Großflaschen wie z.B. 1,5l Flaschen sind auf Anfrage erhältlich.
4.3. Die Versandkosten werden dem Verbraucher unter “Versandkosten”, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben anfallen, so gehen auch diese zu Lasten des Verbrauchers (Infos erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Zollamt).
4.4. Versandkosten:
Österreich: 6 Flaschen: €7,80; 12 Flaschen €10,80
Deutschland: 6 Flaschen: €15,30; 12 Flaschen €18,60

5. Versand

Der Versand/Lieferung der Ware erfolgt durch ein von der DWM beauftragtes Speditionsunternehmen. Der Versand erfolgt bei 0,75l Flaschen ausschließlich in 6er bzw. 12-er Kartons. Die übliche Lieferzeit beträgt 3-4 Werktage. Die gesetzliche Lieferfrist beträgt jedenfalls 30 Tage.

6. Zahlungsmodalitäten

6.1. Der Verbraucher kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Diese erfolgt wahlweise über Vorkasse per Überweisung, Paypal, per Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express) oder mit Barzahlung bei Abholung ab Hof.
6.2. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse per Überweisung wird dem Verbraucher die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung genannt und die Ware nach Zahlungseingang geliefert.
6.3. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind.
6.4. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zum Eingang der Bezahlung im Eigentum der DWM.

8. Widerrufsrecht

- Beginn der Widerrufsbelehrung für Verbraucher - 

Widerruf durch ausdrückliche schriftliche Erklärung

Jeder Verbraucher kann binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware durch Absenden einer schriftlichen Widerrufserklärung ohne Angaben von Gründen vom geschlossenen Vertrag zurücktreten. Dafür genügt es, wenn die Widerrufserklärung innerhalb dieser Frist abgesendet wird (es entscheidet das Datum des Postaufgabescheines). Der Kunde ist in diesem Fall zur unverzüglichen Rücksendung der Ware nachweislich verpflichtet. Die Rückversandkosten (Porto) sind vom Kunden zu tragen. Wurde die Ware benützt und/oder beschädigt hat der Kunde ein angemessenes Entgelt für die Benützung einschließlich einer angemessenen Entschädigung für die entstandenen Schäden – maximal in Höhe des Warenwertes – an den Verkäufer zu zahlen. Die Widerrufserklärung ist an folgende Adresse zu senden:

Deutschkreutzer Weinmanufaktur, Rohrbrunngasse, 7301 Deutschkreutz; Tel. +43 (0) 664 918 1978, E-Mail: kontakt@deutschkreutzerwein.at.

Widerruf durch schlichte Rücksendung der Ware

Der Verbraucher kann sein Widerrufsrecht auch dadurch ausüben, dass er lediglich die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ohne schriftliche Widerrufserklärung an den Verkäufer nachweislich zurückschickt. Für eine Wahrung der Frist genügt in diesem Fall die nachweislich rechtzeitige Absendung der Ware. Voraussetzung für diese Form der Ausübung des Widerrufsrechtes durch schlichte Rücksendung der Ware ist, dass die Ware nicht beschädigt oder gebraucht ist sowie die Rücksendung ausreichend frankiert erfolgt. Ausschließlich bei einer falsch- oder mangelhaften Lieferung trägt der Verkäufer die Rückversandkosten (Porto).

Die Gefahr der Rücksendung sowie dessen Nachweis liegt jeweils beim Verbraucher. Im Falle eines Rücktrittes des Verbrauchers (durch ausdrückliche Erklärung oder schlichte Rücksendung der Ware), zahlt die DWM umgehend den bereits entrichteten Kaufpreis zurück – Versandkosten werden nicht rückerstattet.

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte folgendes Widerrufsformular elektronisch aus und senden es zurück. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

An die Deutschkreutzer Weinmanufaktur GmbH
Rohrbrunngasse
A -7301 Deutschkreutz
kontakt@deutschkreutzerwein.at

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Bestellt am*

Bruttobestellwert*

Name des Verbrauchers*

Anschrift des Verbrauchers*

E-Mail-Adresse*

Widerruf erfolgt am (Datum)*

*Alle Felder sind Pflichtfelder!

- Ende der Widerrufsbelehrung für Verbraucher -

9. Hinweise zum Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden, wie z. B. Spezialabfüllungen von Sondergrößen auf Kundenwunsch.

10. Rücksendungen

10.1. Kunden werden vor Rücksendung gebeten die Rücksendung beim Verkäufer zu melden: Tel: +43 (0) 664 918 1978 und/oder kontakt@deutschkreutzerwein.at, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen sie dem Verkäufer eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.
10.2. Kunden werden gebeten, die Ware als frankiertes Paket an die DWM zurück zu senden und den Einlieferbeleg aufzubewahren. Die DWM erstattet dem Verbraucher auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht vom Kunden selbst zu tragen sind.
10.3. Kunden werden gebeten Beschädigungen der Ware zu vermeiden. Die Ware sollte nach Möglichkeit in Originalverpackung an die DWM zurück gesendet werden. Ist die Originalverpackung nicht mehr im Besitz des Käufers, sollte eine andere geeignete Verpackung verwendet werden, um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen und etwaige Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.
10.4. Die in diesem Abschnitt (Nr. 10) der AGB genannten Modalitäten sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Rücktritts gem. Nr. 9 dieser AGB.

11. Speicherung des Vertragstextes

11.1. Die DWM speichert den Vertragstext der Bestellung. Die AGB sind online abrufbar.
11.2. Die DWM sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Ferner erhält der Kunde eine Kopie der AGB mit seiner Bestellung.

12. Datenschutz

12.1. Die DWM verarbeitet sämtliche personenbezogene Daten des Kunden gem. § 1 Abs 1 DSG zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
12.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von der DWM zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
12.3. Die Verwendung der personenbezogenen Daten für die Übermittlung von Informationsmaterial über die DWM ist bis auf Widerruf gestattet.
12.4. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

13. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

13.1. Für Rechtsgeschäfte über den Online Shop wird ausdrücklich die Anwendung der österreichischen Rechtsordnung vereinbart.
13.2. Für alle aus diesem Vertragsverhältnis auftretenden Rechtsstreitigkeiten wird die ausschließliche Zuständigkeit der Gerichte Wiens vereinbart. § 9 KSchG bleibt hiervon unberührt.
13.3. Vertragssprache ist deutsch.

14. Alkoholische Getränke

Die Deutschkreutzer Weinmanufaktur GmbH weist darauf hin, daß es sich bei Wein um ein alkoholisches Getränk handelt. Dieses wird nicht an Jugendliche unter 18 Jahren verkauft. Die DWM unterstützt den verantwortungsvollen Genuß von Alkohol.

15. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs als ungültig oder mit der Rechtslage als unvereinbar angesehen werden, so sind diese durch solche gültigen Bestimmungen zu ersetzen, die dem hier ausgedrückten Willen der Parteien am nächsten kommen. Die AGBs bleiben davon in den übrigen Bestimmungen unberührt.